Mikro-ÖV Info-Veranstaltung im Mattigtal

Nach Fertigstellung der Detailplanung für gemeindeübergreifenden Mikro-ÖV im Mattigtal wurde das Ergebnis den Mitgliedern der Gemeinderäte der Gemeinden Lochen am See, Mattighofen, Munderfing, Pischelsdorf am Engelbach und Schalchen präsentiert. Mikro-ÖV Systeme ergänzen in peripheren Regionen die lokalen Mobilitätsangebote und sollen den Zugang zu den wichtigsten Punkten des Alltags erleichtern.

Das Ergebnis der Detailplanung ist ein Betriebskonzept mit mehreren Varianten zur Umsetzung von Mikro-ÖV. Die Detailplanung wurde aus nationalen Mitteln des Landes OÖ zur Förderung Stadtregionaler Strategien im Rahmen des EFRE/IWB Programms kofinanziert.

Neben der Präsentation der Ergebnisse der Detailplanung durch DI Marie-Therese Gaisberger, stellte Mag. Tibor Jermendy das Mikro-ÖV Systemangebot „Postbus-Shuttle“ vor. 

DI Marie-Therese Gaisberger begleitet die Gemeinden als Regionalmanagerin für Regionales Mobilitätsmanagement fachlich nun bei der weiteren Entscheidungsfindung bis hin zur Umsetzung eines Mikro-ÖV Systems.

Weitere Informationen: marie-therese.gaisberger@rmooe.at

 

Website made by Agentur Klartext