MAXI Mattigtal-Taxi Gutscheinaktion kurz vor Start

Noch im Juli starten die zehn Gemeinden Auerbach, Helpfau-Uttendorf, Jeging, Kirchberg bei Mattighofen, Lochen am See, Mattighofen, Munderfing, Palting, Pischelsdorf am Engelbach und Schalchen die gemeindeübergreifende Mobilitätsaktion MAXI – „Mattigtal-Taxi“, mit dem Ziel möglichst viele Bürgerinnen und Bürger für das Thema Mikro-ÖV zu mobilisieren.

Alle BürgerInnen der teilnehmenden Gemeinden ab 15 Jahren können pro Halbjahr jeweils 20 Taxi-Gutscheine zu je 2 € persönlich auf dem Gemeindeamt abholen. Pro Fahrt und Person kann je ein 2 €-Taxi-Gutschein bei den teilnehmenden Taxi-Unternehmen eingelöst werden. Die MAXI-Gutscheine sind ab Ende Juli 2019 bei dem jeweiligen Gemeindeamt abholbereit.

Die Aktion ist testweise auf ein Jahr begrenzt. In dieser Testphase sollen Erfahrungswerte für mögliche folgende Mikro-ÖV Systeme gesammelt werden.

Das Mattigtal-Taxi ist ein erster Schritt, um den Weg zu Nahversorgern, Ärzten, Freizeiteinrichtungen und Naherholung sowie zu öffentlichen Verkehrsknotenpunkten zu erleichtern und somit die Lebensqualität in der Region zu steigern.

Parallel dazu soll in den teilnehmenden Gemeinden an der Erstellung eines für die Region geeigneten Mikro-ÖV Systems gearbeitet werden. Mikro-ÖV Systeme ergänzen in peripheren Regionen die lokalen Mobilitätsangebote und erfüllen in erster Linie eine Zubringerfunktion zu vorhandenen ÖV-Angeboten. Damit stellen sie mögliche Lösungsansätze der sogenannten „Last-Mile“ Problematik dar.

Besonders für nicht-mobile Personen können Mikro-ÖV Systeme eine Erleichterung des Alltags darstellen. Durch eine hohe Auslastung pro Fahrt ist es möglich, günstigere Angebote zu schaffen und soziale Kontakte zu stärken. Zudem kann langfristig der Verzicht auf ein Zweitauto möglich gemacht werden.

Unterstützt werden die Gemeinden bei der Aktion durch die LEADER-Region „Oberinnviertel-Mattigtal“ und die Inn-Salzach-Euregio. Das Projekt wird zudem durch die Regionalmanagement OÖ GmbH begleitet.

Bei der erfolgreichen Auftaktveranstaltung Anfang Juli wurde neben der Vorstellung der Gutscheinaktion, das Thema „Mikro-ÖV“ anhand des interessanten Vortrag von Mag. Norbert Rainer vom Klimabündnis OÖ, beleuchtet. Zudem wurden mit den anwesenden Multiplikatorengruppen (Seniorenbund, -ring, Feuerwehren, weitere Vereine, …) erste Ideen für ein mögliches nachfolgendes Mikro-ÖV System gesammelt.

Weiter Infomationen: marie-therese.gaisberger@rmooe.at

Website made by Agentur Klartext