Grenzüberschreitender Austausch vom Bodensee bis zum Bayerischen Wald

Regionalmanagerin Brigitte Dieplinger und Regionalmanager Johannes Miesenböck, bei der RMOÖ zuständig für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, pflegen den regelmäßigen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem gesamten Programmgebiet INTERREG Österreich-Bayern. Am 11. September trafen sich die Geschäftsführer aller EUREGIOs vom Bodensee bis zum Bayerischen Wald in Freilassing. Gemeinsam mit Christoph Rechberger vom Gemeinsamen Sekretariat des INTERREG-Programms wurden aktuelle Themen zur Abwicklung der Kleinprojekte, zur Programmumsetzung, zu Neuerungen im Handbuch der Förderfähigkeitsregeln und zur Evaluierung der EUREGIOs durch die Universität St. Gallen behandelt. Die Gestaltung einer Neuauflage der Broschüre mit bereits umgesetzten Beispielen von grenzüberschreitenden Kleinprojekten und weitere Aktivitäten in der Öffentlichkeitsarbeit waren ebenso wie der Austausch über aktuelle Projekte in den Grenzregionen Gegenstand der Besprechung.

Weitere Informationen: brigitte.dieplinger@rmooe.at

 
Website made by Agentur Klartext