Neuer Radweg für das Donautal

Im Rahmen des grenzüberschreitenden INTERREG-Projektes „Donauengtal entdecken“ baut die Marktgemeinde Engelhartszell derzeit einen neuen Radweg im Donautal. Auf bayerischer Seite wird im Bereich der Kohlbachmühle ebenfalls ein Radweg errichtet. Beide Maßnahmen dienen der Erhöhung der Verkehrssicherheit im Donautal. Im Projekt werden außerdem Maßnahmen entwickelt, um die Besucher und Besucherinnen des Oberen Donautals zu motivieren, mit dem Fahrrad die Region zu erkunden. Die grenzüberschreitend besetzte Projektsteuerungsgruppe hat am 22. Juni 2017 die Baustelle der Radwege und auch die Ausgrabungen des römischen Kastells Stanacum, welches durch ein weiteres INTERREG-Projekt - das Projekt „Inwertsetzung römischer Kulturstätten“ - für den Tourismus inszeniert werden soll, besichtigt.

Weitere Informationen: brigitte.dieplinger@rmooe.at

Website made by Agentur Klartext