3 Mio EU-Fördermittel für oö-bayerische Grenzregionen genehmigt

Am 29. und 30. März 2017 fand in Lochau am Bodensee der 5. Begleitausschuss zum EU-Förderprogramm INTERREG Österreich-Bayern statt. Aus dem gesamten Programmraum zwischen dem Bayerischen Wald und dem Bodensee wurden 18 grenzüberschreitende Projekte zur Beschlussfassung vorgelegt, lediglich sieben Projekte konnten genehmigt werden. Erfreulicherweise wurden aus dem oberösterreichisch-bayerischen Grenzraum gleich vier Projekte genehmigt. Regionalmanagerin Brigitte Dieplinger ist beim Regionalmanagement OÖ für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Bayern zuständig und hat alle vier genehmigten Projekte bei der Projektentwicklung und Antragstellung unterstützt. Vier neue grenzüberschreitende Projekte mit Projektpartnern aus Oberösterreich und Niederbayern wurden durch den Begleitausschuss positiv bewertet. Insgesamt werden rund 3,9 Euro für die Realisierung der Projektvorhaben investiert, die genehmigte Fördersumme liegt bei einem Fördersatz von 75 % bei knapp 3 Mio Euro. Inhaltlich entsprechen die Maßnahmen den spezifischen Zielsetzungen des INTERREG-Programms, das sind die Verbesserung der Biodiversität, der Schutz des Lebensraums und der Aufbau von langfristigen und strukturellen grenzübergreifenden Koopertionen. Die Regionalmanagement OÖ GmbH hat den Auftrag, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der oberösterreichischen Regionen mit Partnern aus den Nachbaregionen zu unterstützen und zu forcieren. Mit Rat und Tat stehen die Regionalmanager und Regionalmanagerinnen der RMOÖ den Projektpartnern bei der Konkretisierung der Projektidee, der Entwicklung der gemeinsamen Maßnahmen, der Kalkulation der Projektkosten, der Ausarbeitung der Projektunterlagen und der Durchführung der Antragstellung zur Verfügung. Die Projektarbeit erfolgt in enger Abstimmung und in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den programmverantwortlichen Stellen, also den Regionalen Koordinierungsstellen in Oberösterreich und Bayern, dem Gemeinsamen Sekretariat sowie der Verwaltungsbehörde des Programm INTERREG Österreich-Bayern 2014-2020.

Weitere Informationen: brigitte.dieplinger@rmooe.at

Website made by Agentur Klartext