Stadtregion Schärding startet mit einer Kick-Off-Veranstaltung

Die Stadtregion Schärding – bestehend aus den Gemeinden Schärding, Brunnenthal, St. Florian und Suben – startete mit einer Kick-Off-Veranstaltung und erarbeitet nun ein gemeinsames Leitbild für regionale Ziele und Handlungsfelder. 
Eine gemeindeübergreifende Zusammenarbeit ergibt in vielerlei Hinsicht Sinn. Speziell gemeinsame raumplanerische Herausforderungen wie Zersiedelung, Landschaftsverbrauch, Schwächung der Ortskerne oder zunehmendes Verkehrsaufkommen beschäftigen die Gemeinden. Vor diesem Hintergrund wurde im Sommer dieses Jahres die Stadtregion Schärding als Kooperationsraum ins Leben gerufen.
Innerhalb dieser Stadtregion und im Rahmen des EU-Programms EFRE-IWB (Investitionen in Wachstum und Beschäftigung) soll vorrangig das Bewusstsein für eine abgestimmte Raumplanung geschärft werden. Ebenfalls auf der Agenda: Für Themen wie Siedlungsentwicklung, Nahmobilität sowie Stadt- und Ortskernstärkung werden gemeinsame strategische Lösungen erarbeitet und anschließend umgesetzt. Große Bedeutung haben auch zukünftige Kooperationspotenziale in Bereichen wie etwa Verwaltung und Infrastruktur. Die dazu notwendigen Weichenstellungen wurden nun bei der Kick-off-Veranstaltung am 28. November getroffen. Das gemeinsame Credo: Stärkung der gesamten Stadtregion durch ein gemeinsames Ziehen an einem Strang.
Der Auftrag für die Strategiebearbeitung wurde an die Bietergemeinschaft DI Richard Resch, das Verkehrsplanungsbüro PLANUM (jeweils aus Graz) und das in Riedau ansässige Beratungsbüro Gut & Co erteilt.
Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger ist gefragt
In der Stadtregionalen Strategie soll unter anderem das Fahrrad als Alltagsverkehrsmittel mehr Bedeutung bekommen. In nächster Zeit wird sich deshalb sehr viel - im wahrsten Sinn des Wortes - um das Rad drehen. Dazu wurde ein eigens eingerichteter Blog inklusive Fragebogen eingerichtet https://fahrradinschaerding.blogspot.co.at/.

Weitere Informationen: sandra.schwarz@rmooe.at

Website made by Agentur Klartext