7 neue INTERREG-Kleinprojekte

Die aktuelle Einreichfrist für INTERREG-Kleinprojekte aus den österreichisch-bayerischen Grenzregionen ist mit 15. April 2017 abgelaufen. Aus dem Grenzraum Oberösterreich-Bayern wurden zeitgerecht 7 neue Kleinprojekte bei den Geschäftsstellen der Regionalmanagement OÖ GmbH und bei der EUREGIO Bayerischer Wald-Böhmerwald-Unterer Inn eingereicht. Über die Genehmigung dieser Projekte wird am 30. Mai 2017 in Schärding beim Regionalen Lenkungsausschuss Ost entschieden. Bei den Projekten geht es inhaltlich um die gemeinsame Präsentation des Oberen Donautals für die Gäste der Kreuzfahrtschiffe, die Ausbildung von Ehrenamtlichen für die fachgerechte Sanierung von Burgen, eine Summer School zum Thema Energie, grenzüberschreitende Netzwerke zum Beispiel zu den Themen Weberei oder Bier und um positive Imagearbeit für die grenzüberschreitende Sozialarbeit. Es stehen noch Mittel zur Verfügung, die Einreichphase läuft jetzt wieder bis 15. Oktober 2017.

Weitere Informationen: brigitte.dieplinger@rmooe.at

Website made by Agentur Klartext