Ab in die Sandkiste!

Passend zu den sommerlichen Temperaturen hieß es beim 2. Multilokalen Netzwerktreffen: Ab in die Sandkiste! In Emmas Laden in Neumarkt am Hausruck fand am 06. Juli 2019 das zweite Zusammentreffen mit multilokal lebenden Menschen aus der Region Innviertel-Hausruck statt. Ausgehend von den Themenbereichen, welche sich bereits im ersten Start-Workshop als wesentlich für die multilokale Lebensweise abzeichneten, wurden erste, schon recht konkrete Projektideen im Bereich „Mobilität“, „New Work – Neue Arbeitsformen“ und „Wissenstransfer“ in Sandkisten modelliert.

Zudem haben sich eine Hand voll Multilokaler aus dem Netzwerk bereit erklärt aktiv an der Gestaltung von Videos zum Thema „Multilokalität“ mitzuwirken.  Die Produktion der Videos wird im Sommer über die Bühne gehen und die vielen Gesichter der Multilokalität aufzeigen und diesen Lebensstil somit verständlicher machen.

Die Inn-Salzach EUREGIO bemüht sich seit Jahresbeginn im Rahmen eines Agenda 21 Impulsprojekts Menschen dieses besonderen Lebensstils zusammen zu bringen, um einerseits deren Bedürfnisse kennen zu lernen, andererseits mit ihnen an konkreten Projektideen, die den multilokalen Lebensstil in Gemeinden unterstützen, zu erarbeiten.

Weitere Informationen: sandra.schwarz@rmooe.at

Für Alle, die nicht am 06.07.19 teilnehmen konnten und dennoch up to date sein wollen, gibt es einen Nachbericht.

Zum NachlesenHier die Zusammenfassung vom 2. Netzwerkstreffen
Zum Nachhören: Hier

Website made by Agentur Klartext