AGENDA 21 ThemenLabor >> multilokal ARBEITEN <<

Arbeiten verändert sich. Durch unsere zunehmend mehrörtliche Lebensweise und vor allem auch die Möglichkeiten der Digitalisierung wird sie das ganz fundamental tun. Maschinen können uns zunehmend unliebsame Tätigkeiten abnehmen und wir uns mehr um den Sinn unseres Tuns, unserer Potentialentfaltung in der Arbeit widmen.

Insbesondere für Multilokale ist diese „Neue Arbeit – New Work“ ein wesentlicher Anteil ihrer verschiedenen Lebensmittelpunkte. Dafür braucht es aber auch entsprechend gestalteten Raum.

Wir laden Multilokale aus dem StadtLandler-Netzwerk und Steyr-Kirchdorf ein, im Rahmen eines design-thinking Workshops über die Bedürfnisse und Anforderungen von Multilokalen an Shared Offices nachzudenken und lustvoll spannende Realisierungswege zu entwickeln.

Das gewonnene Know-How wird insbesondere auch interessierten Gemeinden und Regionen in OÖ zur Verfügung stehen und den Wissenstransfer zwischen Stadt und Land vorantreiben.

Das erwartet euch ab 13: 00 Uhr in der Grünangergasse 8, 1010 Wien:

II  Einführung in die Methode design thinking


II  Multilokal ARBEITEN zwischen den Modellregionen Innviertel-Hausruck und Steyr-Kirchdorf & Wien

  • was braucht es?
  • wer braucht es?
  • wie kann es funktionieren?

Ein reales Shared Office im Herzen Wiens nach Bedürfnissen von Multilokalen planen!

 

 

 

 

 

 

Website made by Agentur Klartext