Breakdance-Workshop für Jugendliche

Im Rahmen des ersten grenzübergreifenden Jugendfestivals „HipHop4ever“ am 27. und 28. Juli 2018 in Braunau-Simbach wird auch ein Breakdance-Workshop für Jugendliche durchgeführt. Jugendliche aus der Grenzregion werden animiert, sich für diese Tanz- und Musikkultur zu interessieren und selbst mitzumachen. Sie sind eingeladen, sich künstlerisch einzubringen und miteinander in Kontakt zu treten. In Kursen können die Jugendlichen Ausdruckstanz und Breakdance von regionalen und internationalen Künstlern und Künstlerinnen erlernen und anschließend bei einem Breakdance-Wettbewerb, einem so genannten „Battle“, tänzerisch gegeneinander antreten.

Mit dem Projekt sollen Jugendliche aus der Grenzregion Braunau-Simbach erreicht werden und einen Bezug zu ihrer Stadt, zu ihrem Umfeld bekommen, um sich damit auch zu identifizieren und eine stärkere Bindung zu ihrer Region zu entwickeln. Mit diesem neuen, urbanen Angebot sollen Jugendliche den Lebensraum Braunau-Simbach als lebenswert empfinden und mehr an die Region gebunden werden. Diese Zielsetzungen decken sich mit den Zielen der Regionalentwicklung und daher unterstützt der Verein Inn-Salzach-EUREGIO dieses Projekt aus dem EUREGIO-Projektefonds.

Website made by Agentur Klartext