Stadtregionale Strategie für die Stadtregion Ried im Innkreis

EFRE-IWB Stadt-Umlandkooperationen – Stadtregion Ried: Erstellung einer Stadtregionale Strategie für die Stadtregion Ried

Die Gemeinden Ried, Aurolzmünster, Hohenzell, Mehrnbach, Neuhofen im Innkreis und Tumeltsham haben sich in Form eines Stadtregionalen Forums „Stadtregion Ried im Innkreis“ zu einer Stadt-Umlandkooperation zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Stadtregionale Strategie zu entwickeln und somit der bestehenden engen räumlichen, wirtschaftlichen und infrastrukturellen Verflechtung Rechnung zu tragen und die wechselseitige interkommunale Zusammenarbeit als Stadtregion in wirtschaftlichen, ökologischen, klimatischen, demographischen sowie sozialen Bereichen weiter zu entwickeln bzw. zu vertiefen.

Ziel des aktuellen Projektes ist die Erarbeitung von Planungs- und Entscheidungsgrundlagen zur Unterstützung und Optimierung der interkommunalen Raum- und Regionsentwicklung sowie die langfristige Verankerung und Optimierung der interkommunalen Zusammenarbeit unter Berücksichtigung bestehender Stadt- bzw. Gemeindestrategien hin zu einem gemeinsamen stadtregionalen Leitbild.

Daraus ableitend sollen geeignete Umsetzungsprojekte zur Optimierung der Standort- und Siedlungsstrukturen sowie Senkung des CO2-Ausstoßes durch Förderung der Nahmobilität (Stadtregionales Radverkehrskonzept) und der Weiterentwicklung der stadtregionalen Naherholungs- und Freiräume entwickelt und umgesetzt werden.

Spezifische Ziele sind:

  • Optimierung der Standort- und Siedlungsstrukturen
  • Verbesserung der Standortqualität
  • Verbesserung der Aufenthaltsqualität im öffentlichen Freiraum
  • Verbesserung des städtischen Umfeldes
  • Wiederbelebung von Stadt- und Ortszentren
  • verstärkte Ausrichtung der Siedlungsentwicklung der Stadtregion am Öffentlichen Verkehr unter besonderer Berücksichtigung des Fuß- und Radverkehrs
  • Entwicklung der Stadtregion der kurzen Wege und der Entsprechung der raumordnungsfachlichen Mindestanforderungen sowie der Zielsetzungen des Landes Raumordnungsprogrammes

Förderprogramm(e): Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) - Förderprogramm „Investition in Wachstum und Beschäftigung Ö 2014-2020 (IWB) - Land OÖ, Abt. Raumordnung

Projektträger: Stadtregionales Forum der Stadtregion Ried; formale Vertretung durch: Stadtgemeinde Ried im Innkreis

Projektlaufzeit: 01.10.2017 - 31.10.2018

Projektpartner: Stadtgemeinde Ried im Innkreis, Marktgemeinde Aurolzmünster, Gemeinde Hohenzell, Gemeinde Mehrnbach, Gemeinde Neuhofen im Innkreis, Gemeinde Tumeltsham

Weitere Informationen: sandra.schwarz@rmooe.at

Website made by Agentur Klartext